Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/29/d630315995/htdocs/app675571785/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2364

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/29/d630315995/htdocs/app675571785/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2368

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/29/d630315995/htdocs/app675571785/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3169
Ina Knobloch – City Media TV

Dr. Ina Knobloch, Autorin und Regisseurin

 Ina Knobloch wurde 1963 in Karlsruhe geboren und wuchs in Frankfurt auf. Nach  einem längeren Aufenthalt in Kanada studierte sie in Frankfurt Biologie. Das Studium wurde ihr durch verschiedene Stipendien ermöglicht, vor allem für ihre Auslandsaufenthalte in Basel, Paris und Costa Rica. Nebenbei spielte sie Theater und nahm Sprechunterricht. Auf das Studium folgte die ebenfalls durch Stipendien geförderte Promotion, in Frankfurt und Costa Rica gehörte, das ihre Leidenschaft für  Natur, Abenteuer und Schreiben weckte, 1989 erschien ihr Buch über Costa Rica im Hildebrand-Verlag.

Neben Studium und Promotion fing sie an für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften, wie FAZ und Stern über wissenschaftliche Themen zu berichten. Die journalistische Ader wurde nach der Promotion zum Hauptberuf und führte sie über den Hörfunk zum Fernsehen, gefördert von der Robert Bosch Stiftung für Wissenschaftsjournalismus. Bereits 1989 produzierte und realisierte sie ihren ersten langen Film über Costa Rica, dem zahlreiche weitere Filme und Reportagen aus Deutschland und aller Welt folgten, wie die ARD-Reihe „Deutschlands wilde Tiere“ oder die HR/3SAT-Reihe „Expedition ins Pflanzenreich“ oder der ARTE-Reihe „Geschichten um eine Pflanze“ oder „Bauern in Europa“ Teile der ZDF-Reihe „Jäger verlorener Schätze“, sowie Themenabende und Einzelfeature. Doch die Beiträge ließen ihr nicht genug Raum zum Erzählen und sie fing wieder an Bücher und auch Spielfilmdrehbücher (z.B.Grzimek) zu schreiben. Nach „Costa Rica“ (Hildebrand) Rosenduft und Blütenzauber“ (Fischer/Scherz) und „Das Geheimnis der Schatzinsel“ (Mare) war „Der Duftmacher“ (Piper/Pendo) ihr Debutroman. Zahlreiche Vorträge im In- und Ausland auf Kreuzfahrtschiffen und Lesereisen kommen hinzu. In Filmen bereitet sie die Hintergründe ihrer Literatur auf,  wie „Das Parfum – Die wahre Geschichte“ (Dokudrama ZDF/ARTE 2014) oder „Das Geheimnis der Schatzinsel“ (SWR/ARTE), ihre aktuelle ARTE-Reihe „Wipfelglück“ beruht auf ihrer eigenen Vita.

Presseartikel